e-dialog holt Gold beim “Online Testing Award 2013”

Am Freitagabend war es soweit: Die besten Online A/B und Multivariaten Tests der Welt wurden in einer Live Award Ceremony gekürt. Unter den Einreichungen fanden sich Landing-Page-Tests aus den Bereichen E-Commerce, Lead Generierung, B2B und PPC. Zu den Award-Gewinnern zählen Unternehmen wie AOL, Clarks, Dell und IBM.

Die Optimierungs-Spezialisten von uns reichten zum diesjährigen Award 6 Kampagnen ein. Die Kampagnen „Abo-Pricing-Test für das WirtschaftsBlatt“ und „Palmers E-Commerce Test“ wurden mit Gold prämiert. Der „Layout-Test für Krone.at“ holte in der Kategorie Navigation Silber.

Gold für WirtschaftsBlatt: Preis-Test auf der Abo-Übersichtsseite

Für das WirtschaftsBlatt führte e-dialog einen Test auf der Abo-Übersichtsseite durch. Auf dieser Seite kann der User zwischen Online-, Digital-Paper oder Premium-Abo wählen. Das Ziel des Tests war die Steigerung der Abo-Verkäufe.

Hier wurde die psychologische Preis-Elastizität getestet: Welche Preise müssen die einzelnen Angebote haben, damit vornehmlich das Premium-Produkt gewählt wird.

4.303 Visitors bestätigten die Testhypothese: Die Sieger Variante erreichte eine overall Steigerung von 35,19% im Vergleich zur Kontrollvariante und holte somit Gold in der Kategorie Offer Page.

Gold für Palmers: Call-to-Action Test

Den zweiten Sieg holte e-dialog in der Kategorie E-Commerce. Die Testing-Abteilung führte für den Wäsche-Riesen Palmers einen Call-to-Action-Test auf den Produkt- und Angebotsseiten durch. Das Ziel war die Erhöhung des Umsatzes. Nach Testing von 20 verschiedenen Varianten des Seitenlayouts gab es, mit einer Performance-Verbesserung von 150,95%, einen eindeutigen Sieger.

Im Detail wurden diese drei Elemente getestet: Warenkorb Button, Wunschliste-Button und ein spezieller „Vertrauensverstärker“ zur Senkung der Hemmschwelle.

Die Ergebnisse: Durch einen größeren Warenkorb-Button, ergänzt durch ein Pfeil-Symbol und ein neues Wording wurde der User verstärkt dazu aufgefordert ein Produkt in den Warenkorb zu legen.

Im Detail wurden eine Flap-Layer- und eine horizontale Navigationsstruktur überprüft. Die Score-Card enthielt knapp 30 verschiedene Metriken, wie zum Beispiel Verteilung der Klicks nach einzelnen Channels, Seitenaufrufe von Übersichts- bzw. Artikelseiten, Bounce-Rate, Seiten pro Besuch, Newsletter-Anmeldungen, etc.

Das Ergebnis: Die Gewinner Variante performte um 18% besser als die Kontrollvariante.

„Unser Sieg bestätigt die hohe Qualität in der Konzeptionierung und Umsetzung unserer Website-Optimierungen“ freut sich e-dialog Geschäftsführer Siegfried Stepke. „Immer mehr Kunden nutzen unseren kontinuierlichen Optimierungs-Service und profitieren so durch laufende Effizienzsteigerungen. Gerade bei knapper werdenden Budgets ist dieser Hebel von höchster Bedeutung“, erklärt Stepke.

Haben Sie Interesse an einer Conversion Optimierung? Kontaktieren Sie uns hier.

Hinterlassen Sie einen Kommentar: