How to: Aktivieren der Conversion Messung bei TrueView Kampagnen

 
(c) Daniel van den Berg/ Unsplash

In diesem Blogartikel erfahren Sie, wie Sie Floodlights mit TrueView-Unterstützung verwenden, um Conversions in fünf einfachen Schritten messbar zu machen. 

Wer kennt das nicht? Man bereitet eine Kampagne in DV360 vor und erstellt ein TrueView Line Item. Dann will man ein Floodlight Pixel auswählen, welches schon auf der Ziel-Seite verbaut ist, um die entsprechenden Conversions zu messen. Aber leider ist diese Option bei DV360 im Line Item unter der Sektion Conversion Tracking ausgegraut.

   

Wenn Ihnen diese Situation bekannt vorkommt, dann ist dieser Blogartikel für Sie. Im folgenden erfahren Sie, wie Sie dieses Problem in fünf simplen Schritten lösen.

1. Aktivieren der Floodlight TrueView Einstellungen

Um diese Einstellung zu aktivieren, müssen Sie unter den DV360 Advertiser Einstellungen über den Menüpunkt Resources in den Untermenüpunkt Floodlight einsteigen. Hier finden Sie dann eine Übersicht der angelegten Floodlights.

Öffnen Sie nun das gewünschte Floodlight. Ganz unten finden Sie die TrueView Einstellungen. Bitte diese Option aktivieren und speichern.

2. Kopieren Sie den Code

Nachdem Sie die geänderten Einstellungen (wie oben beschrieben) gespeichert haben, generiert Google einen Code.

      

Dieser Code muss dann im Campaign Manager im Floodlight eingefügt werden. 

3.Tags Dynamic im Campaign Manager aktivieren

Um den Code im Floodlight einfügen zu können, müssen Sie nun in den Campaign Manager wechseln. Unter dem Menüpunkt Advertiser einfach den gewünschten Advertiser auswählen und danach in den Tab Floodlight configuration wechseln. Hier bitte unter Tags, falls noch nicht ausgewählt, Dynamic einstellen und speichern. 

   

4. Anhängen des Codes an das Floodlight

Nun können Sie zu dem Floodlight Activities Tab wechseln. Bitte wählen Sie ihr gewünschtes Floodlight aus der Liste aus und öffnen Sie es. Als letzten Menüpunkt finden Sie Dynamic tags.

Unter Dynamic tags fügen Sie über dem Button >>New tag<< nun eine neue Zeile ein. Jetzt müssen Sie nur noch einen Namen für den Tag vergeben und den zuvor in die Zwischenablage kopierten Code, aus DV360 in die Code Spalte einfügen. 

Sobald Sie fertig sind, speichern nicht vergessen. 😉

5. Wählen Sie das Floodlight für Ihr TrueView Line Item

Nun wechseln Sie vom Campaign Manager retour zu DV360 und können im Line Item Ihr Floodlight auswählen. Das Floodlight ist nun nicht mehr ausgegraut und hat (TrueView) an die Benennung angehängt. Nun können Sie es zum Line Item hinzufügen.

Fertig!

Nun haben Sie das Floodlight für TrueView Line Items aktiviert und können Conversion messen. 

Sie verwenden keinen Campaign Manager?

Wenn Sie nur DV360 ohne Verlinkung zum Campaign Manager für Ihr Floodlight Setup nutzen, müssen Sie nur die TrueView Einstellungen aktivieren. (Siehe: Punkt 1 – Aktivieren der Floodlight TrueView Einstellungen)

 

Noch Fragen? Wir unterstützen Sie gerne: kontakt@e-dialog.at 

Hinterlassen Sie einen Kommentar: