Facebook Ads für regionale Unternehmen – unsere besten Tipps

Facebook bietet für jede Art von Unternehmen und jedes Verkaufsziel individuell anpassbare Werbeformate und sehr granulare Targeting Möglichkeiten. Vor allem für regionale Unternehmen ergeben sich, zum Beispiel durch die geographische Eingrenzung des Werbegebiets, einzigartige Möglichkeiten. Im folgenden Artikel haben wir unsere besten Tipps für erfolgreiche, regionale Facebook Kampagnen zusammengestellt.

 

Zielgruppe regional eingrenzen – Tipp 1

Die Größe der Zielgruppe, ist dabei nicht ausschlaggebend. Selbst ein kleines Unternehmen mit kleiner Zielgruppe, kann durch Facebook Ads gezielt Personen ansprechen und so zu Besuchern im Geschäftslokal machen.

So ermöglicht Facebook beispielsweise, Passanten zu erreichen, die sich im Umkreis von 1km des Standortes befinden.

Offline Conversions Facebook

Allerdings müssen dann nicht alle, sich im Umkreis befindenden Personen angesprochen werden. Zusätzlich kann nämlich die Zielgruppe auf relevante Personen einschränkt werden, in dem detailliertes Targeting oder eine ausgewählte Custom Audience verwendet wird.

 

Detailliertes Targeting einrichten – Tipp 2

Sie können die detaillierten Targeting-Möglichkeiten von Facebook verwenden, indem Sie einfach Personen für Ihre Ads auswählen, die von Ihnen definierte Merkmale erfüllen. So definieren Sie Ihre Zielgruppe sehr spezifisch und auf Ihr Unternehmen, Ihre Produkte oder Dienstleistungen abgestimmt.

Um das detaillierte Targeting zu nutzen geben sie in das unten gezeigte Suchfeld mögliche Interessen, Verhaltensweisen, demographische Merkmale oder andere Kategorien ein und wählen aus den Vorschlägen aus.

Offline Conversions Facebook

Ein örtlicher Buchladen welcher auf Reiseführer spezialisiert ist könnte hier zum Beispiel folgende Targeting Optionen wählen:

Detailliertes Facebook Targeting Buchladen

Die Werbeanzeige würde dann Personen gezeigt die sich für Reisen und Bücher interessieren und wie in Tipp 1 gezeigt sich in unmittelbarer Nähe Ihres Buchladens befinden.

 

Custom Audience definieren – Tipp 3

Sie können für die Definition Ihrer Zielgruppe auch eine “Custom Audience” verwenden.

“Custom Audience” ist eine Facebook Zielgruppe, die beispielsweise auf Basis von bestehenden Kundendaten, Website-Besuchern, Personen, die mit Unternehmen auf Facebook oder Instagram auf verschiedene Art und Weise interagiert haben und Andere.

Um eine Custom Audience zu definieren finden sie im Menü den Punkt “Audiences”.

Unter Create Audience kann aus folgenden Optionen gewählt werden:

Custom Audience erstellen

  • Customer File: hier können eigene Kundenlisten, E-Mail Listen etc. hochgeladen und zur Erstellung von zB. Lookalike Audiences (Zielgruppen/Personen mit ähnlichen Merkmalen wie jene Ihrer Kunden) herangezogen werden.
  • Website Traffic: mit der Aktivierung eines Facebook Pixels auf der eigenen Website können Daten zu Ihren Website Besuchern gesammelt und dann für zB. Retargeting oder Up-Selling Kampagnen genutzt werden. Achtung: aktuelle Infos zur DSGVO Konformität von Online Marketing Maßnahmen finden Sie hier.
  • Offline Activity: siehe unten – Tipp 4 Conversions messen.

 

Conversions messen – Tipp 4

Viele regionale Unternehmer verwenden keine Facebook Ads, weil sie glauben, dass diese keine messbaren Erfolge bringen oder Ergebnisse nicht messbar sind und Werbeanzeigen sich dadurch nicht rentieren. Allerdings lassen sich Offline Conversions auf Facebook leicht messen und ermöglichen sogar Werbeanzeigen für Offline Conversions, basierend auf ihren bestehenden Conversions, zu optimieren.

“Conversion” ist ein Fachausdruck aus dem Online-Marketing und steht für die Umwandlung des Status einer Person, beispielsweise von Interessent zu Kunden.

Sie können also feststellen, welche Kampagne, welche Anzeigengruppe und sogar welche Anzeigenkreation für einen Kauf in Ihrem Geschäft verantwortlich war.

Eine ausführliche Beschreibung wie eine Offline Conversion erstellt wird finden Sie hier.

 

Erstellen von relevanten Werbeanzeigen – Tipp 5

Facebook-Werbeanzeigen werden zum Beispiel im Facebook News Feed oder im Instagram-Feed, direkt neben Beiträgen von einzelnen Personen / Usern angezeigt. Damit Anzeigen natürlich aussehen und in das soziale Umfeld der Ziel-Person passen, sollten sie zum Beispiel Menschen zeigen die Ihr Produkt nutzen oder Ihre Dienstleistung in Anspruch nehmen. Zeigen Sie die Vorteile die, die Verwendung Ihres Produkts bringt.

 

Ausprobieren

Facebook Werbeanzeigen sind, wenn sie richtig eingesetzt werden, ein effizientes Tool um Ihre (potentiellen) Kunden perfekt anzusprechen. Nutzen Sie die vielfältigen Möglichkeiten!

 

Sollten Sie Fragen haben oder Hilfe bei der Erstellung oder Optimierung Ihrer Werbeanzeigen brauchen – unser Facebook Team berät Sie gerne!

Jetzt kontaktieren!

Hinterlassen Sie einen Kommentar: