Warum Online Marketing? Das sind die wichtigsten Vorteile digitaler Werbung

Online Marketing bzw. Digital Marketing umfasst ganz grundsätzlich formuliert alle Marketingtätigkeiten im Internet. Sie bieten viele Vorteile im Vergleich zu klassischen Offline Marketing Maßnahmen. Messung, gezielte Ausrichtung, Budgetoptimierung – die Liste ist lang!

Im Folgenden werden die wesentlichen Merkmale und Benefits der digitalen Möglichkeiten erläutert und wir erklären, was deren gezielter Einsatz für Ihre Paid-Media-Kampagnen bei uns bedeutet.

Welche Kanäle stehen digital zur Verfügung?

In den Bereich “Digital Marketing” bzw. “Online Marketing” fallen unterschiedliche Kanäle. Hier gehen wir auf die “datengetriebenen” Kanäle ein – das sind solche, die mittels Daten gemessen, gesteuert und optimiert werden können.

Search Suchmaschinenwerbung inkl.  Google Ads (vormals Google AdWords), Shopping & Bing Ads
Display Banner &, Native-Ads auf Premium-Plattformen sowie Reichweiten-Netzwerken, via Targeting und RTB – Realtime Bidding
Video Ads auf YouTube und via Realtime Bidding (hier eine Case Study zu Programmatic Video)
Social Ads Facebook Werbung inkl. Instagram und div. andere Plattformen via Targeting (advanced: Facebook Ads – jetzt datadriven!
Audio auch “Radiowerbung” wird digital und kann damit von den Targeting-Möglichkeiten profitieren (mehr Infos: Was kann Programmatic Audio?)
E-Mail Marketing ein sehr effizienter Kanal – hier geht’s zu unserem Starterkit mit den 7 “Must-Haves” im E-Mail Marketing

Zusätzlich gibt es auch “nicht-datengetriebenen” Maßnahmen:

Suchmaschinen-Optimierung inkl. Optimierung des YouTube Kanals
Social Media redaktionelle, organische Betreuung

Vorteil #1: Kampagnenerfolg messen

Die Messung des Kampagnenerfolgs ist sicher einer der wichtigsten Vorteile digitaler Werbung. Der Erfolg aller digitalen Maßnahmen kann an vielen Stellen gemessen werden:

  • in der Ausspielung: Wie viele Menschen haben meine Werbung tatsächlich(!) gesehen, wieviele haben interagiert?
  • im Engagement: Wie viele sind deswegen auf Ihre Website gekommen, wofür haben sie sich wie intensiv interessiert (Filialsuche, Ratgeber, Produkte, …)?
  • an den Conversions: Wie viele haben danach eine Filiale besucht, online gekauft, Newsletter subskribiert, …?

Offline – Store Visits: ROI Berechnung von Online zu Filialen

Tatsächlich stellt uns heute Google die Messung der Filialbesucher nach Klick auf Online-Werbung zur Verfügung – wir können damit den ROI der Kampagnen genau nachweisen! Dies ist für alle Werbeformen derzeit einzigartig.

Customer Journey & Attributionsmodellierung

In weiterer Folge können wir das Zusammenspiel der Kanäle in einzelnen Customer Journeys analysieren und optimieren. D.h. welche Kanäle zu welchem Zeitpunkt mit welchen Botschaften wie gut wirken. Das ermöglicht es, den Kanal- und Budget-Mix immer weiter zu optimieren.

Customer Journey

Vorteil #2: Gezieltes Targeting

Ein weiterer wesentlicher Vorteil aller angebotenen Digital Marketing Maßnahmen ist die Möglichkeit, die Zielgruppen sehr granular und spezifisch zu adressieren. Bei e-dialog gehen wir nicht einfach nur nach Geschlecht, Alter und Region vor, sondern es stehen uns – je nach Plattform – spezifische Möglichkeiten bis hin zu Affinitäten (wie z.B. “Home Improvement”, “Green minds”, …) zur Verfügung, die wir für detaillierte Zielgruppentargetings verwenden.
Darüber hinaus helfen uns Interaktionen mit der eigenen Website, interessierte User wieder anzusprechen (Remarketing) und mit sogenannten “Statistischen Zwillingen” ähnlich wertvolle, noch nicht bekannte Menschen zu finden und anzusprechen.
Schließlich können wir via lokalem Targeting beispielsweise Menschen, die sich gerade in in einem Shoppingcenter aufhalten, gezielt ansprechen.
Mehr dazu in unserem Online Targeting Kompendium für RTB

Targeting funnel

Beispiel: Targeting nach Wetter und Saisonalität

Es gibt die Möglichkeit Online Kampagnen automatisch je nach lokalem Wetter auszuspielen oder zu stoppen (Wetter-Targeting). Auch saisonale Einflüsse und lokale Faktoren (Ferien, Mitbewerber-Eröffnung, …)  können in der Planung und der laufenden Optimierung einfließen.

Vorteil #3: Interaktion

Einer der wesentlichsten Vorteile von Online Werbung ist, dass sie auch eine Interaktion ermöglicht, d.h. einen Rückkanal anbietet. Im einfachsten Fall ist das ein Klick – aber auch die Interaktion mit einem Werbemittel (längeres Betrachten, Anfahrtsplan im Banner, Video-View) bedeutet ein tieferes Involvement als beispielsweise die Sichtung eines Plakats, Inserats oder das Hören eines Radiospots.
Diese Faktoren können  gemessen, ausgewertet und damit auch optimiert werden.

Vorteil #4: Budget-Flexibilität

Einer der größten Vorteile von Digital Marketing Kanälen und Maßnahmen ist, dass keine Budgetbindung besteht, das heißt, Budgets können je nach Erfolg kurzfristig erhöht, gekürzt und/oder verschoben werden.
Bei klassischen Kampagnen besteht je nach Mediaplan meist Budgetbindung, d.h. auch wenn die Kampagne nicht erfolgreich läuft oder etwa das Wetter nicht passt, wird trotzdem geschalten.

Vorteil #5: Laufende Optimierung

Der größte Effizienzhebel ist die laufende Optimierung der gebuchten Kanäle und Ads: anders als bei den klassischen “Fire-and-Forget” Kampagnen, die – sind sie einmal gestartet – nicht mehr verändert werden können, leben die digitalen Kanäle von einer fortlaufenden, täglichen Optimierung. Dadurch werden Erkenntnisse aus User-Präferenzen, Saisonalitäten, Mitbewerber-Aktivitäten bis hin zum Wetter einbezogen.
Dies kann nur durch laufende Optimierungsarbeit, Reporting, Abstimmung und Betreuung gewährleistet werden und führt zu einem deutlich höheren ROI als bei allen anderen Kanälen.

Budget-Optimierung durch Messung

Da alle Kanäle quasi Echtzeitreportings erlauben, überprüfen wir laufend deren Kennzahlen und optimieren nach den folgenden Kriterien:

  • Kanal: In welchem Kanal / mit welcher Maßnahmen erzielen wir die besten Ergebnisse?
  • Kampagne: Welche Kampagnen funktionieren besser oder schlechter?
  • Botschaft: Welche Werbemittel und Texte funktionieren besser?

Aufgrund dessen können Anpassungen in Abstimmung mit den Werbetreibenden unternommen werden.

Optimierung nach Ziel und Kauf-Funnel

Die Ziele der Kampagnen werden je nach Stufe im “Purchase Funnel” unterschiedlich definiert:

  • Awareness: hier soll vor allem Reichweite und Aufmerksamkeit generiert werden
  • Engagement: die Interaktion des Users ist das Ziel
  • Transaktion: der Kauf bzw Besuch einer Filiale muss hiermit getriggert werden

Durch die Mess- und Steuerbarkeit aller Maßnahmen optimieren wir auf die entsprechenden Ziele und steuern auch die Kosten je Kontakt (TKP) bis hin zum ROI.

Zusammengefasst

Nutzen Sie die Möglichkeiten der digitalen Kanäle und unser Know-how von Kunden wie XXXLutz, Rewe, Migros, T-Mobile und vielen mehr: Sie erhalten damit die effizienteste Nutzung Ihres Werbe-Budgets!

Kontaktieren Sie uns gerne für die Optimierung Ihrer Online Marketing Kampagnen!

 

Hinterlassen Sie einen Kommentar: