Der Erfolg Ihrer Website wird nicht von der Marketing-, Grafik- oder Sales-Abteilung bestimmt. Es ist einzig und allein der User, der mit seinem Kauf bzw. mit seiner Aktion darüber entscheidet, ob eine Website erfolgreich ist oder nicht. Ihre Website muss also dahingehend optimiert werden, dass Ihre Besucher zur gewünschten Aktion geführt werden.

Mithilfe von Testing werden Daten anhand von echtem Userverhalten erhoben. Die Nutzer befinden sich in ihrer realen Situationsumgebung und wissen nicht, dass sie gerade „Probanden“ eines Tests sind. Unerwünschte Störfaktoren werden damit ausgeschlossen. Auch zeitlich bedingte Abweichungen werden durch gleichzeitiges Testing der Varianten ausgeschlossen. Bei quantitativen A/B- und multivariaten Tests werden bestimmte Elemente gegeneinander getestet und so Erkenntnisse über ihre Wirkung auf die Conversion gewonnen.

Testing eignet sich für e-Commerce-Betreiber genauso wie für Dienstleister.

Zu den Einsatzgebieten zählen:

  • Landingpages
  • Checkout-Optimierung
  • Lead-Generierung
  • Layout- und Usability-Verbesserungen
  • Preis-Optimierung
  • u.v.m.

Vorteile von Testing als Maßnahme zur Conversion-Optimierung

  • keine Störfaktoren
    unerwünschte Störfaktoren wie sozial erwünscht Antworten, die es zum Beispiel bei Befragungen gibt, fallen weg
  • Annahmen prüfen
    jede Hypothese kann falsch sein – durch Testing finden Sie die beste Variante und lernen außerdem, ob es einen Optimierungs-Effekt gibt
  • Sie lassen Ihre User entscheiden
    mit Testing lernen Sie Ihre User besser kennen und müssen Entscheidungen nicht mehr aufgrund Ihrer persönlichen Meinung treffen
  • vorhandenen Traffic effizient nutzen
    durch Testing steigern Sie die Erfolgsrate Ihrer Website – schrittweise und ohne Relaunch

Sie möchten Ihre Conversion-Rate mit Testing erhöhen? Fragen Sie uns!

Kontakt