SEA & SEM Google Adwords Anzeigen | Suchmaschinenmarketing

Im Gegensatz zu SEO, handelt es sich bei SEA (search engine advertising) um bezahlte Anzeigen (paid ads), die in den Suchmaschinen ganz oben angezeigt werden. Als zertifizierte Google Adwords Agentur bringen wir Sie für jedes gewünschte Keyword auf die erste Position.

Zusätzlich finden wir die richtigen Keywords, geben Tipps für Website & Content, schreiben optimierte Anzeigentexte und optimieren Ihre Kampagne laufend auf Conversions. Dadurch erhöht sich der Qualitätsfaktor Ihrer Anzeigen auf ein Maximum, wodurch Sie für jeden Click weniger bezahlen als Ihre Konkurrenz.

Laut einer Studie geben zwei Drittel an, dass Sie an unverfälschte Suchergebnisse von Google glauben. Nur jeder Sechste kann die normalen Suchergebnisse von bezahlten Werbeeinträgen unterscheiden. Übrigens: 80 % der User starten ihren Online-Einkauf mit Suchanfragen!

Doch was ist AdWords eigentlich? Und welche Vorteile hat Marketing mittels Online-Kampagnen auf Google AdWords?

e-dialog-front

Unsere Leistungen im Fachbereich SEA & SEM Google Adwords Anzeigen | Suchmaschinenmarketing

SEA Betreuung

SEA Betreuung

Suchmaschinenwerbung von Profis! Wir sind zertifizierte Google und Bing Partner und unterstützen Sie bei Strategie und Setup, sowie in der laufenden Optimierung Ihrer Kampagnen.

mehr erfahren ...
Remarketing

Remarketing

Sie wollen eine zweite Chance? Besucher, die Ihre Website ohne Conversion verlassen, sind noch nicht verloren. Durch Retargeting werden sie erfolgreich zurückgeholt.

mehr erfahren ...
SEA Gutachten

SEA Gutachten

Erhalten Sie ein professionelles Feedback zu Ihren SEA-Aktivitäten. Unser Gutachten enthält konkrete Vorschläge zur Optimierung Ihres AdWords-Kontos und Ihrer Kampagnen.

mehr erfahren ...
Schulungen & Workshops

Schulungen & Workshops

Sie möchten internes Know-How im Bereich Suchmaschinenwerbung aufbauen? In unseren individuellen Schulungen & Workshops lernen Sie, wie Ihre Kampagnen erfolgreich werden.

mehr erfahren ...
Google Shopping

Google Shopping

Lenken Sie die Aufmerksamkeit der User auf Ihre Produkte. Product Listing Ads präsentieren Ihren potentiellen Käufern zusätzliche Informationen in bebilderten Anzeigen.

mehr erfahren ...
Social Media Advertising

Social Media Advertising

Branding, Performance und Interaktion mit der Community: Nutzen Sie die viralen Effekte von Social Media Kampagnen auf Netzwerken wie Facebook, Xing, Twitter und Co.

mehr erfahren ...
Bid Management

Bid Management

BidManagement-Tools helfen da, wo händische Optimierung von Keyword-Kampagnen an ihre Grenzen stößt. Die automatisierte Anpassung Ihrer Gebote steigert Ihre Performance.

mehr erfahren ...
Mobile Marketing

Mobile Marketing

Erreichen Sie Ihre potentiellen Kunden jederzeit. Mit Mobile Advertising werden Sie auch unterwegs gefunden. Wir bringen Ihre Anzeigen auf kleinen Bildschirmen perfekt zur Geltung.

mehr erfahren ...

Was ist Google AdWords?

Bei AdWords von Google handelt es sich um bezahlte Anzeigen, die den Usern online eigentlich bei fast jeder Google-Search entweder oberhalb oder unterhalb der Suchergebnisse begegnen. Zusätzlich gibt es noch Google Shopping Anzeigen in der Suche oder Display Text- & Banneranzeigen, sowie Youtube Video Ads. Diese Art der Werbung gehört zum Search Engine Advertising (SEA). SEA ist ein Teil vom Suchmaschinenmarketing, genauso wie SEO (Search Engine Optimization). Unternehmen haben durch AdWords also die Chance, sich auf Google zu präsentieren und durch Pay Per Click (PPC)-Werbung ihre Produkte oder Dienstleistungen online zu bewerben.

AdWords ist prinzipiell ein Online-Anzeigen-Auktions-Mechanismus. Je nach Keywords oder Branchen gibt es unterschiedlich viele Mitbewerber. Ziel dieser ist es, dass die eigene Anzeige möglichst präsent ausgespielt wird (am besten oberhalb der organischen Anzeigen). Ein entscheidender Faktor, der bei der Ermittlung des Anzeigenrangs einer AdWords-Anzeige eine Rolle spielt, ist der Qualitätsfaktor, auf den weiter unten noch genauer eingegangen wird.  

Generell wird bei Google AdWords zwischen folgenden Werbemöglichkeiten unterschieden:

  • Google-Suchnetzwerk: Dabei handelt es sich um die “Google-Search” bzw. Google Suche und den “Partner im Such-Werbenetzwerk”, wozu z.B. GMX zählt.
  • Google Displaynetzwerk: Umfasst eine Vielzahl an Blogs, Portalen und Websites, die am “AdSense-Programm” von Google teilnehmen.
  • Google Shopping: Bei Google Shopping handelt es sich um eine Produktsuch- bzw. Preisvergleichsplattform. Diese Product Listing Ads verfügen über eine höhere Klick- und Conversion-Rate, weil sie vermehrt bei Suchanfragen mit höherer Kaufabsicht ausgespielt werden.
  • Google Videoanzeigen: AdWords ermöglicht es Ihnen Videoanzeigen zu erstellen und im Youtube-Inventar oder im Google Displaynetzwerk ausspielen. Mit Hilfe verschiedener Bewegtbild-Formate können Sie Ihre Werbebotschaft noch stärker an die relevante Zielgruppe übermitteln.

Der größte Unterschied zwischen Such- und Displaynetzwerk ist, dass User im Search-Netzwerk eine Suchanfrage stellen und daraufhin meist eine passende Anzeige erhalten. Beim Displaynetzwerk ist dies nicht notwendig. Hier surft der User auf einer Seite, auf welcher eine Anzeige platziert ist, die dank zielgerichtetem Targeting sehr relevant sein sollte. Displaykampagnen können auf Keywords, Placements, Themen, Interessen und Remarketing, sowie demographischen Merkmalen wie bspw. Alter, Geschlecht und Elternstatus ausgerichtet werden.

Kampagne einrichten AdWords

Über Kampagnen mit der Ausrichtung auf das Google Displaynetzwerk werden zwar geringere Klickraten erzielt, aber hier liegt der Kampagnenfokus meist auf der Bekanntmachung von Produkten, Dienstleistungen und Marken. Die Schaffung von zusätzlicher Aufmerksamkeit wirkt sich meist positiv auf die Nachfrage in der Google Suche aus.

Das Mediabudget kann selbst festgelegt werden und hängt von nachfolgenden Punkten ab: Kampagnenziel, Ausrichtung, Targeting, Produkt, Sortiment und der Nische, in der der Werbetreibende tätig ist. Das Displaynetzwerk bietet sich vor allem dazu an, die eigene Bekanntheit zu steigern, Markenbildung zu betreiben und dadurch auch die Reichweite zu erhöhen. Machen Sie mit kreativen Anzeigen auf sich aufmerksam und locken Sie mehr Besucher auf Ihre Website!

Sie haben außerdem die Möglichkeit, User, die schon mal auf ihrer Website oder in ihrem Onlineshop waren und dort Interesse gezeigt haben, mittels Remarketing auf einer anderen Website anzusprechen. Treten Sie erneut mit den Usern in Kontakt, spielen Sie ihnen die richtigen, eventuell angepassten, Anzeigen aus und bleiben Sie dadurch im Gedächtnis.

Generell können sie im Google AdWords-Konto Ihre Kampagnen auf Ihre individuellen Marketing-Ziele perfekt zuschneiden. Außerdem besteht die Möglichkeit nicht nur Impressionen, Klicks, CTR und CPC zu analysieren, sondern auch den Erfolg Ihrer Google-Werbung direkt im AdWords Interface kontrollieren und nachvollziehen zu können, wenn das AdWords-Conversion-Tracking auf der Website installiert ist.

Das genaue und durchdachte Aufsetzen einer Online-Kampagne und die Ausrichtung auf eine spezielle Zielgruppe, ist maßgeblich für den Erfolg bei Ihren Marketing-Vorhaben.

Vorteile von Google AdWords

Wer verwendet Google nicht bei der Suche im World Wide Web? Google ist nicht umsonst die größte Suchmaschine der Welt. Die Gründe für Unternehmen, Google AdWords für ihre Online-Werbekampagnen zu nutzen, liegen also auf der Hand.

  • Sie können in kürzester Zeit viele User auf Ihre Website bringen.
  • User akzeptieren die AdWords-Anzeigen und empfinden sie in der Regel nicht als aufdringlich oder störend.
  • Transparent & flexibel: Man erkennt genau, welche Kosten die Anzeigenschaltung verursacht und welchen Umsatz die Anzeigen gebracht haben. Sie können genau festlegen, wie viel Marketingbudget Sie pro Tag für AdWords-Kampagnen ausgeben möchten und wie viel PPC-Traffic die Werbemaßnahme bringt.
  • Kostengünstig: Richtig eingesetzt, kann Google AdWords ein günstiges Mittel für Ihre Werbung sein, um ihre Zielgruppe geräteübergreifend im richtigen Moment mit der richtigen Botschaft zu erreichen.
  • All-in-One: Google bietet Ihnen die notwendigen Tools zur Erstellung und Optimierung der Anzeigen in AdWords.

Qualitätsfaktor – Worauf kommt es an?

Der Qualitätsfaktor vermittelt einen allgemeinen Eindruck von der Qualität der Keywords, bezogen auf bestimmte Suchbegriffe, Anzeigentexte und Landingpage.

Qualitätsfaktor
Für jedes Keyword wird dabei ein Qualitätsfaktor von eins bis zehn beziffert. Folgende Kriterien werden in der Bewertung des Qualitätsfaktors bei AdWords miteinbezogen:

  • Voraussichtliche Klickkrate: Wie wahrscheinlich ist es, dass die User auf die Anzeige klicken, wenn diese ausgespielt wird?
  • Anzeigenrelevanz: Besteht eine Durchgängigkeit von Keyword, Anzeige und Landingpage?
  • Nutzererfahrung mit der Zielseite bzw. deren Qualität: Relevant, navigierbar, schnell?

Ist der Qualitätsfaktor hoch, 1/10 ist übrigens das schlechteste und 10/10 das beste Ergebnis, so werden die Kombinationen aus Keywords, Anzeigen und Zielseiten von Google für den Nutzer als relevant eingestuft.

Je höher der Qualitätsfaktor ist, desto weniger bezahlt man für eine gute Anzeigenposition im Vergleich zum Mitbewerb. Entscheidend sind dabei auch Berechnungen auf Basis von historischen Daten. Google erkennt, wann welche Anzeigen zum Beispiel vermehrt von welchen Geräten aus geklickt wird und optimiert die Ausspielung dahingehend oder passt die Gebote bei Verwendung von Gebotsstrategien automatisch an.

Wie die einzelnen Faktoren allerdings in die Berechnung des Quality Scores einfließen, weiß allerdings wohl nur Google und die genaue Zusammensetzung wird ein Geheimnis bleiben. Über die Jahre hinweg wurden zwar Informationen diesbezüglich veröffentlicht, der Qualitätsfaktor stellt dennoch immer eine Blackbox für viele SEA Manager dar. Letztendlich entscheidet der Anzeigenrang (ad rank), an welcher Position in Google die Anzeige tatsächlich geschaltet wird und dieser wird wie folgt ermittelt:

Anzeigenrang = MAX CPC (Gebot) * Qualitätsfaktor

Generische vs. spezifische Keywords

Die User befinden Sich während Ihrer Suche immer in unterschiedlichen Phasen der Entscheidungsfindung. Je weiter fortgeschritten die User sind, desto spezifischer werden ihre Suchanfragen und umso gezielter können sie mit der richtigen Marketingbotschaft abgeholt werden.

Allgemeine Keywords sind zwar vergleichsweise teuer, sie erreichen den User aber zu einem frühen Zeitpunkt im Kaufprozess. Dennoch entscheiden sich User oftmals erst nach mehreren Website-Besuchen für einen Kauf. Je allgemeiner das Keyword ist, desto breiter ist der Mitbewerb aufgestellt. Dies führt zu stark umkämpften Anzeigenrängen und resultiert in einer geringeren Klickrate, wenn die Anzeige weiter unten, oder einem höheren CPC, wenn die Anzeige auf einer Top-Position angezeigt wird. Bei allgemeinen Keywords entstehen meist höhere Conversion-Kosten, da der User i.d.R. nicht beim ersten Kontaktpunkt abschließt. Daher spricht man bei generischen Keywords auch oft von vorbereitenden Keywords, die nicht außer Acht gelassen werden sollten.

Bei spezifischen Keywords kann durch wenig Mitbewerb eine bessere Anzeigenposition erreicht werden. Eine gute Anzeigenposition kann einerseits zu einer besseren Klickrate, aber andererseits auch zu teureren CPCs führen, falls der erste Rang hart umkämpft ist. Auch hier gibt es Möglichkeiten die Anzeigenrelevanz zusätzlich zu erhöhen.

Richtlinien für Anzeigentexte

Es gibt verschiedene Richtlinien, die beim Erstellen von Anzeigentexten unbedingt eingehalten werden sollten. Andernfalls können Ihre Anzeigen sogar abgelehnt oder das ganze Konto gesperrt werden. Wir bei e-dialog achten auf das Produktversprechen, die Verwendung von Großschreibung, Satzzeichen und auf Wortwiederholungen.

Anzeigentexte in Marketing-Kampagnen auf Google AdWords können ein Teaser sein, der die User neugierig macht. Die Anzeige sollte bereits im Vorfeld auf die gewünschte Zielgruppe abgestimmt sein, um dadurch die Kosten zu reduzieren und die interessierten User anzusprechen.

Schlussendlich ist wichtig, jede Google AdWords-Kampagne individuell zu behandeln. Hier können Sie unsere Experten aus dem SEA-Team garantiert  optimal unterstützen.

Effektiv, messbar, zielgerichtet: SEA funktioniert

Budgetoptimierung
Mit einem optimalen Kampagnensetup erreichen wir hohe Qualitätsfaktoren, die wiederum für die Klickpreise eine wichtige Rolle spielen. So belohnt Google relevante Kampagnen mit günstigeren Klickpreisen und besseren Positionen, wodurch Ihr Mediabudget höchst effizient eingesetzt wird.

Kundengewinnung
Mit den richtigen Kampagneneinstellungen, Keywords und Anzeigen können User gewonnen werden, die sich bereits für Ihr Produkt bzw. Ihre Dienstleistung interessieren. Wir erstellen und optimieren Kampagnen, die optimal auf Ihre Zielgruppe abgestimmt sind und können so Ihre potentiellen Kunden mit der Werbung ansprechen.

Google Certified Partner
Als Google Certified Partner haben wir nachweislich das Wissen und die Erfahrung, Kampagnen zum größten Nutzen für Sie neu aufzusetzen oder zu optimieren. Als Google Premier Partner ist unsere Arbeit von Google anerkannt und Sie erhalten optimale Leistungen, die von Google regelmäßig überprüft werden.

e-dialog empfiehlt