Am 25.Mai 2018 tritt die neue EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) in Kraft. Sind Sie bereit?

Datenstrom mit gruenem Schloss darauf

Ein wesentlicher Punkt ist der Schutz personenbezogener Daten. Für Google Analytics-Anwender ist dies im Grunde genommen nichts Neues, da Google die Erfassung personenbezogener Daten (Personal Identifiable Information laut Terms of Service) strikt untersagt. Geändert hat sich vor allem die Wahrnehmung, da bei Verstoß gegen die DSGVO empfindliche Strafen drohen.

Typische Fehlerquellen

Oftmals werden personenbezogene Daten unbewusst an Google Analytics gesendet.
Typische Fehlerquellen sind Formulare, Logins und Bestätigungs-Links aus E-Mails. Über URL-Parameter können Daten einlaufen, die einen Personenbezug aufweisen. Hier ist ein Blick in den Seitenbericht von Google Analytics unabdingbar.

Weiters sollten in den Kampagnen-Berichten die Werte der eingelaufenen UTM-Parameter überprüft werden. Zudem müssen benutzerdefinierte Dimensionen und Ereignisse dahingehend untersucht werden, ob Sie einen Personenbezug aufweisen. Außerdem gilt es zu prüfen, ob IPs anonymisiert und User IDs gehasht werden.

Google Analytics-Prüfung auf Personenbezug

e-dialog bietet ab sofort die Prüfung einer Google Analytics-Datenansicht auf personenbezogene Daten an.

Was prüfen wir?

  • gruenes Icon Parameter, Rahmen mit Linien und Punkten auf den Linien an verschiedenen StellenURL-Parameter im Seiten-Bericht
  • hellgruenes Icon UTM Parameter, Kreis mit kleinen Flaechen auf LinienUTM-Parameter im Kampagnen-Bericht
  • blaues Icon fuer Dimension, Bildschirm mit PfeilenBenutzerdefinierte Dimensionen
  • Icon Ereignis ist wie ein Kalenderblatt gestaltetEreignisse
  • User-IDs
  • IP-Adresse

Weitere Fehlerquellen können in einem individuellen Gespräch identifiziert werden. Die Prüfung beschränkt sich auf Google Analytics. Optional bieten wir BigQuery-Nutzern die Prüfung erfasster Verweis-URLs auf URL-Parameter an.

Warum Prüfung durch e-dialog?

Neben unserer Erfahrung, wo sich überall Daten mit Personenbezug einschleichen können, nutzen wir auch Automatismen und Algorithmen, die uns beim Audit unterstützen. Unser Prüfbericht dient Ihnen zur Dokumentation gemäß DSGVO!
Nach erfolgter Beauftragung erhalten Sie von uns einen umfassenden Abschlussbericht. Darüber hinaus kann eine Abschlussbesprechung vereinbart werden.

Ihnen dient die Prüfung auch als Protokoll zu Ihrer – in der DSGVO verpflichtend vorgeschriebenen – internen Dokumentation.

Die Prüfung wird durch speziell geschulte Analysten durchgeführt. Sie stellt keine Rechtsberatung dar. Wir schlagen Ihnen Maßnahmen vor, mit denen die Konformität zur DSGVO hergestellt werden kann. Die Umsetzung obliegt Ihnen.

Bei Interesse freut sich unsere Webanalyse-Abteilung auf Ihre Anfrage: kontakt@e-dialog.at

Kontakt