Mit anschaulichen Beispielen gibt e-dialog CEO Siegfried Stepke am Big Data Marketing Day vom 27.02.2018  einen Einblick in die Möglichkeiten, die datengetriebene Kampagnen bieten.

 

Inhalte dieses Webinars:

  • TV Sync, mit dem der Second Screen Effekt genutzt werden kann
  • Wetter Targeting
  • Lokales Targeting
  • Kanalübergreifende Customer Journey begleiten
  • Individuelle Audiences statt Zielgruppendefinition

Werbung die wirkt, erzielte beispielsweise BMW, indem sie den Kunden personalisierte Anzeigen schaltete. Stepke beschreibt außerdem TV Sync, mit dem der Second Screen Effekt genutzt werden kann und Wetter Targeting, das ermöglichte die Kampagne zu verdoppeln durch die einfache Kombination von Situation und Relevanz.

Ein weiteres Beispiel des intelligenten Einsatzes von Daten, bei dem gezielt getriggert, gesteuert und optimiert wurde, ist einfaches lokales Targeting. Gezielt eingesetzt zu Zeiten, an denen Flugzeugausfälle bekannt wurden, ermöglichte es einer Hotelkette Werbebudget zu sparen aber den Umsatz zu erhöhen.

Kanalübergreifend Customer Journeys zu begleiten, beschreibt Siegfried Stepke anhand des Maybellin-Beispiels in sechs Schritten ausführlich. Individuelle Audiences statt Zielgruppendefinitionen, durch ein Wechseln auf ein User zentriertes Targeting empfiehlt Stepke und gibt Einblick in die Arbeitsweisen von e-dialog.

 

Haben Sie weitere Fragen?

Sollten Sie Fragen haben oder möchten Sie sich gerne beraten lassen, würden wir uns freuen Sie zu unterstützen. Sie können uns jederzeit hier oder unter kontakt@e-dialog.at  kontaktieren.